Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2013

A An unsere Aktionäre  5 Aktionärsbrief 10 Bericht des Aufsichtsrats 17 Mitglieder des Aufsichtsrats 18 Mitglieder des Vorstands 20 International Executive Committee 21 Allianz Aktie 7 ergebnis. Unser Assetmanager Pimco hatte nach der Debatte in den USA um ein langsames Aussteigen aus der Unterstützung der Märkte Mittelabflüsse zu verzeichnen. Unsere Investitionen in zukünftiges Wachstum haben wir konsequent weiter­ geführt. Hier ist uns im Berichtsjahr eine Akquisition in der Türkei gelungen, die uns in einem der attraktivsten Wachstumsmärkte zum Marktführer macht: Im Juli haben wir den Kompositversicherer Yapı Kredi gekauft und uns gleich­ zeitig für 15 Jahre den exklusiven Vertrieb über die Yapı Kredi Bank gesichert. Mit dem Erwerb von Yapı Kredi ist unser Marktanteil in der Türkei inzwischen fast mit unserer Position in Deutschland vergleichbar. Für das kommende Jahr sehen wir die Allianz gut aufgestellt, um trotz der anstehenden Herausforderungen erfolgreich weiter unsere Wettbewerbs­ position zu stärken. Obwohl sich die Volkswirtschaften in Europa und den USA weiter stabilisieren, dürften die Zinsen in beiden Regionen wohl auf absehbare Zeit niedrig bleiben. Auch wenn die europäische Schuldenkrise noch lange nicht bewältigt ist, hat der Euro wieder erheblich an Stärke gewonnen. Dies ist zwar einerseits erfreulich, geht aber andererseits einher mit einer spürbaren Belastung der Exportwirtschaft sowie der Auslandserträge international tätiger europäischer Unternehmen. Ohne eine weitere Diversifizierung unserer Kapitalanlagen wird 2014 kein befriedigender Neuanlage­­ertrag möglich sein. Hier müssen wir uns auch auf Währungsschwankungen einstellen. Eine weitere Herausforderung ist und bleibt die Klärung schwieriger Regulie­ rungsdetails – Aufsichtsrecht, Solvabilitätsregelungen und die Konsequenzen der Systemrelevanz der ­Allianz. All dies bindet viele Ressourcen und könnte potenziell zu höheren Eigenkapitalanforderungen für die ­Allianz führen. Nach unserer Einschätzung deckt unsere gute Kapitalausstattung aber auch höhere Anforderungen schon heute ab.

Seitenübersicht