Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2013

198 Geschäftsbericht 2013    Allianz Konzern 18 – Beitragsüberträge Beitragsüberträge Mio € Stand 31. Dezember 2013 2012 Schaden-Unfall  15 367  15 328 Leben/Kranken  2 855  2 618 Konsolidierung  - 10  - 7 Summe  18 212  17 939 19 – Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle Mio € Stand 31. Dezember 2013 2012 Schaden-Unfall  56 614  62 711 Leben/Kranken  9 961  9 854 Konsolidierung  - 9  - 25 Summe  66 566  72 540 In den folgenden Abschnitten werden die Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle für den Geschäfts- bereich Schaden-Unfall im Detail beschrieben. Veränderung der Rückstellungen für Schäden und noch nicht ab­gewickelte Versicherungsfälle DiefolgendeTabellestelltdieÜberleitungderAnfangs-undEndsalden der Rückstellungen, einschließlich des Effekts zedierter Rückstellun- gen, im Geschäftsbereich Schaden-Unfall des ­Allianz Konzerns für die zum 31. Dezember 2013 und 2012 endenden Geschäftsjahre dar. Veränderung der Rückstellungen für Schäden und noch nicht ab­gewickelte Versicherungsfälle Mio € 2013 2012 Brutto Anteil der Rückversicherer Netto Brutto Anteil der Rückversicherer Netto Stand 1.1.  62 711  - 6 905  55 806  59 493  - 6 658  52 835 Schadenaufwendungen Geschäftsjahresschäden  31 831  - 2 429  29 402  32 108  - 2 410  29 698 Vorjahresschäden  - 2 185   496  - 1 689  - 1 271   64  - 1 207 Zwischensumme  29 646  - 1 933  27 713  30 837  - 2 346  28 491 Zahlungen für Schäden Geschäftsjahresschäden  - 16 136   687  - 15 449  - 15 016   574  - 14 442 Vorjahresschäden  - 15 099  1 568  - 13 531  - 15 132  1 747  - 13 385 Zwischensumme  - 31 235  2 255  - 28 980  - 30 148  2 321  - 27 827 Währungsumrechnung und sonstige Veränderungen 1  - 1 433   265  - 1 168  - 96  - 2  - 98 Veränderungen Konsolidierungskreis   132  - 59   73  2 625  - 220  2 405 Zwischensumme  59 821  - 6 377  53 444  62 711  - 6 905  55 806 Umgliederung der diskontierten Schadenrückstellungen 2  - 3 207   306  - 2 901 – – – Stand 31.12.  56 614  - 6 071  50 543  62 711  - 6 905  55 806 1 Enthält Effekte aus Währungsumrechnung für Bruttoschäden der Vorjahre in Höhe von - 1 371 (2012: 47) Mio € und für Nettoschäden der Vorjahre in Höhe von - 1 184 (2012: 70) Mio € sowie für Bruttoschäden des Geschäftsjahres in Höhe von - 295 (2012: - 156) Mio € und für Nettoschäden des Geschäftsjahres in Höhe von - 253 (2012: - 127) Mio €. 2 Mit Wirkung vom 1. Januar 2013 änderte der ­Allianz Konzern die Darstellung der diskontierten Schaden- rückstellungen in der Konzernbilanz. Diese werden nicht mehr in der Zeile „Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle”, sondern in der Zeile „Rückstellungen für Versiche- rungs- und Investmentverträge” ausgewiesen. Für weitere Informationen siehe Angabe 4.

Seitenübersicht