Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2013

200 Geschäftsbericht 2013    Allianz Konzern Rückstellungen für Schäden und noch nicht abge­wickelte Versicherungsfälle für die einzelnen Anfalljahre zum jeweiligen Bilanzstichtag (netto) Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle für die einzelnen Anfalljahre zum jeweiligen Bilanzstichtag (netto) Mio € Anfalljahr Stand 31. Dezember 2004 und früher 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Summe 2004  45 479  45 479 2005  34 879  14 777  49 656 2006  27 244  8 238  13 848  49 330 2007  22 174  4 878  7 612  14 012  48 676 2008  18 389  3 248  4 488  7 449  14 222  47 796 2009  16 042  2 334  3 432  5 038  7 620  14 074  48 540 2010  14 462  1 811  2 815  3 911  5 666  7 456  14 729  50 850 2011  13 682  1 442  2 440  2 973  4 337  5 147  7 218  15 596  52 835 2012  13 750  1 640  2 026  2 417  3 249  4 061  5 238  7 861  15 564  55 806 2013  12 554  1 334  1 662  1 953  2 601  3 117  3 837  5 190  7 239  13 957  53 444 Schadenendstand für die einzelnen Anfalljahre zum jeweiligen Bilanzstichtag (netto) Schadenendstand für die einzelnen Anfalljahre zum jeweiligen Bilanzstichtag (netto) Mio € Anfalljahr Stand 31. Dezember 2004 und früher 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Summe 2004  68 732 2005  68 848  26 658 2006  66 823  26 751  25 608 2007  65 546  25 449  25 775  26 643 2008  64 568  24 977  24 294  26 477  27 352 2009  64 440  24 594  24 193  25 810  28 100  27 442 2010  64 434  24 503  24 162  25 617  28 297  27 512  28 823 2011  64 801  24 428  24 184  25 366  28 002  26 928  28 257  29 912 2012  66 080  24 823  24 035  25 293  27 630  26 949  28 249  29 611  30 006 2013  66 033  24 718  23 937  25 152  27 479  26 717  27 961  29 030  28 861  29 406 Überschuss 1  2 699  1 940  1 671  1 491  - 127   725   862   882  1 145 –3  11 288 Verringerung 2013 gegenüber 2012 2   47   105   98   141   151   232   288   581  1 145 –3  2 788 1 Enthält Effekte aus Währungsumrechnung und sonstigen Veränderungen. 2 Die Verringerung von 2013 gegenüber 2012 von 2 788 Mio € resultiert aus der Neubewertung der Rück- stellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle für in früheren Geschäftsjahren eingetretene Schäden. Unter Berücksichtigung von Effekten aus Währungsänderungen von netto - 1 184 Mio € sowie Veränderungen der konsolidierten Tochtergesellschaften des ­Allianz Konzerns und übrigen Veränderungen von insgesamt 85 Mio € führt dies zu einem effektiven Abwicklungsergebnis von netto 1 689 Mio €, welches sich in der Tabelle „Veränderung der Rückstellungen für Schäden und noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle” in dieser Angabe wiederfindet. 3 Darstellung nicht aussagekräftig.

Seitenübersicht