Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2013

33Geschäftsbericht 2013    Allianz Konzern B Corporate Governance 27 Corporate-Governance-Bericht 32 Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289a HGB 34 Übernahmerelevante Angaben und Erläuterungen 37 Vergütungsbericht Evaluierung und Optimierung des Risikomanagements und der Kon­ troll- und Governance-Prozesse beiträgt. Die Aktivität der internen Revision ist dementsprechend darauf ausgerichtet, die Gesellschaft sowohl bei der Reduzierung von Risiken als auch bei der Verstärkung der organisatorischen Governance-Prozesse und -Strukturen zu unterstützen. Compliance-Programm Der nachhaltige Erfolg des ­Allianz Konzerns beruht auf Vertrauen, Respekt sowie verantwortungsbewusstem und von Integrität gepräg­ tem Verhalten aller Mitarbeiter des Konzerns. Mit seinem durch die unabhängigezentraleCompliance-Funktionkoordiniertenweltweiten Compliance-Programm unterstützt und befolgt der ­Allianz Konzern national und international anerkannte Vorgaben und Standards für eine regelgerechte und werteorientierte Unternehmensführung. Dazu gehören die Grundsätze des Global Compact der Vereinten Nationen (UN Global Compact), die Leitsätze der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD-Leitsätze) für multinationale Unternehmen, europäische und internationale Standards zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung, zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, zum Datenschutz, zum Verbraucherschutz sowie zu Wirtschafts- und Finanzsanktionen. Mit der Anerkennung und Unterstützung dieser Standards wirkt die ­Allianz den Risiken entgegen, die sich aus der Nichteinhaltung rechtlicher Regelungen und Vorgaben ergeben können (Compliance-Risiko). Für die wirksame Umsetzung und Überwachung des Compliance-Programms im ­Allianz Konzern, ein­ schließlichderAufklärungvonmöglichenCompliance-Verstößen,ist die zentrale Compliance-Funktion in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen lokalen Compliance-Abteilungen verantwortlich. Die in dem Verhaltenskodex für Business-Ethik und Compliance des ­Allianz Konzerns (Code of Conduct) festgelegten Verhaltens­ grundsätze sind weltweit für alle Mitarbeiter verbindlich. Der Code of Conduct kann unter folgendem Link im Internet eingesehen werden:    www.­Allianz.com/cg. Der Code of Conduct und die auf dessen Basis erlassenen inter­ nen Richtlinien geben jedem Mitarbeiter klare Orientierungshilfen zu einem den Wertmaßstäben des ­Allianz Konzerns entsprechenden Verhalten. Um die Grundsätze des Code of Conduct und des darauf basierenden internen Compliance-Programms zu vermitteln, führt der ­Allianz Konzern weltweit interaktive Trainingsprogramme durch. So erhalten die Mitarbeiter praktikable Vorgaben, um eigene Ent­ scheidungen treffen zu können. Der Code of Conduct bildet darüber hinaus die Grundlage für Richtlinien und Kontrollen, die einen fairen Umgang mit den Kunden des ­Allianz Konzerns sicherstellen (Sales Compliance). In nahezu allen Ländern, in denen die ­Allianz geschäftlich ver­ treten ist, bestehen rechtliche Vorschriften gegen Korruption und Bestechung. Das weltweite Anti-Korruptions-Programm des ­Allianz Konzerns gewährleistet die fortlaufende Überwachung und Verbes­ serung der internen Anti-Korruptions-Kontrollen. (Weitere Informa­ tionen zum Anti-Korruptions-Programm finden Sie in „Fortschritte in nachhaltiger Entwicklung“ ab    Seite 61.) Ein wesentlicher Bestandteil des Compliance-Programms des ­Allianz Konzerns ist ein Hinweisgebersystem, über das Mitarbeiter die zuständige Compliance-Abteilung vertraulich auf Unregelmäßig­ keitenhinweisenkönnen.KeinMitarbeitermussNachteilebefürchten, wenn er in redlicher Absicht auf Unregelmäßigkeiten hinweist, selbst wenn sich diese später als unbegründet herausstellen sollten. BESCHREIBUNG DER ARBEITSWEISE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT SOWIE DER ZUSAMMENSETZUNG UND ARBEITSWEISE IHRER AUSSCHÜSSE Die Zusammensetzung des Aufsichtsrats und seiner Ausschüsse ist im Geschäftsbericht auf den    Seiten 15 und 17  zu finden. Über die Zusammensetzung des Vorstands wird auf den    Seiten 18 und  19   berichtet,dieZusammensetzungderAusschüssedesVorstandsfindet sich im „Corporate-Governance­-Bericht“ auf    Seite 27. Ferner ist die Zusammensetzung im Internet unter folgendem Link zugänglich:    www.­Allianz.com/cg. Eine allgemeine Beschreibung der Arbeitsweise von Vorstand und Aufsichtsrat und deren Ausschüssen findet sich im „Corporate- Governance-Bericht“ ab    Seite 27  und unter folgendem Link im Internet:    www.­Allianz.com/cg.

Seitenübersicht