Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2013

81Geschäftsbericht 2013    Allianz Konzern C Konzernlagebericht Analyse und Diskussion der Ergebnisse 67 Geschäftsumfeld 69 Überblick über den Geschäftsverlauf 2013 74 Schaden- und Unfallversicherung 82 Lebens- und Krankenversicherung 87 Asset Management 91 Corporate und Sonstiges 93 Ausblick 2014 99 Vermögenslage und Eigenkapital 107 Liquidität und Finanzierung 112 Überleitungen % Combined Ratio Schadenquote Kostenquote 2013 2012 2013 2012 2013 2012 Deutschland 2  99,5 96,8 73,4 69,2 26,1 27,6 Schweiz  91,1 92,4 67,9 68,9 23,2 23,5 Österreich 96,5 96,1 70,5 71,4 26,0 24,7 German Speaking Countries 3 98,0 96,0 72,3 69,3 25,7 26,7 Italien 78,2 85,0 53,1 60,3 25,1 24,7 Frankreich 4 97,6 96,9 68,9 69,1 28,7 27,8 Niederlande  99,8 103,1 70,2 74,7 29,6 28,4 Türkei 5 96,1 98,3 71,4 71,5 24,7 26,8 Belgien 6 94,0 93,9 65,4 62,0 28,6 31,9 Griechenland 83,9 82,4 50,1 37,7 33,8 44,7 Afrika 95,7 94,7 52,1 48,9 43,6 45,8 Western & Southern Europe 7 89,4 91,8 62,3 64,9 27,1 26,9 Lateinamerika 98,3 98,4 66,4 67,4 31,9 31,0 Spanien 90,9 91,0 70,0 70,1 20,9 20,9 Portugal  95,0 92,0 72,6 68,5 22,4 23,5 Iberia & Latin America 94,6 94,3 68,6 68,8 26,0 25,5 USA 103,6 129,4 69,2 101,1 34,4 28,3 USA 8 103,6 129,4 69,2 101,1 34,4 28,3 ­­Allianz Global Corporate & Specialty  95,0 96,2 67,3 68,7 27,7 27,5 Reinsurance PC 2 92,8 92,7 61,2 65,5 31,6 27,2 Australien 93,5 95,2 68,1 68,7 25,4 26,5 Großbritannien 96,0 95,6 64,5 64,3 31,5 31,3 Kreditversicherung 79,3 79,7 50,4 51,9 28,9 27,8 Irland  90,1 91,0 59,2 61,0 30,9 30,0 Global Insurance Lines & Anglo Markets 9 92,5 93,2 63,3 65,2 29,2 28,0 Russland 112,0 103,2 69,7 61,1 42,3 42,1 Polen 100,9 100,5 65,8 66,9 35,1 33,6 Ungarn 100,4 101,3 60,0 60,4 40,4 40,9 Slowakei 86,2 81,4 54,8 51,4 31,4 30,0 Tschechische Republik 84,5 90,5 56,6 63,7 27,9 26,8 Rumänien 102,9 105,8 72,6 77,7 30,3 28,1 Bulgarien 72,1 75,9 44,8 47,4 27,3 28,5 Kroatien 89,3 88,0 50,1 50,6 39,2 37,4 Ukraine 124,8 85,2 59,9 33,5 64,9 51,7 Mittel- und Osteuropa 10 99,5 96,9 62,9 61,3 36,6 35,6 Asien-Pazifik 91,2 91,3 60,1 59,7 31,1 31,6 Mittlerer Osten und Nordafrika 95,6 105,1 61,5 70,1 34,1 35,0 Growth Markets 98,2 96,3 62,5 61,3 35,7 35,0 ­Allianz Global Assistance 96,1 95,3 61,0 59,6 35,1 35,7 ­Allianz Worldwide Care  93,3 93,8 73,5 74,5 19,8 19,3 Global Assistance 11 96,7 95,1 63,5 62,1 33,2 33,0 Konsolidierung und Sonstiges 12 – – – – – – Summe 94,3 96,2 65,9 68,3 28,4 27,9  9 Enthält ein negatives operatives Ergebnis in Höhe von 7 Mio € für 2013 und ein negatives operatives ­Ergebnis in Höhe von 5 Mio € für 2012 aus AGF UK. 10 Enthält Ertrags- und Aufwandspositionen aus einer Management-Holdinggesellschaft und Konsolidie- rungen zwischen den Ländern dieser Region. 11 Der Geschäftsbereich ­Allianz Worldwide Partners beinhaltet die rechtlich selbstständigen Gesellschaften von ­Allianz Global Assistance, ­Allianz Worldwide Care, das Rück­versicherungsgeschäft von ­Allianz Global AutomotiveundErtrags-undAufwandspositioneneinerManagement-Holdinggesellschaft.DerGeschäfts- bereich befindet sich noch in der Entstehung und wird in den folgenden Quartalen weiter ausgebaut. Enthält aus dem Rückversicherungsgeschäft von ­Allianz Global Automotive gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 83 Mio €, verdiente Beiträge (netto) in Höhe von 35 Mio € und ein negatives operatives Ergebnis in Höhe von 24 Mio € für 2013 und gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 2 Mio €, verdiente Beiträge (netto) in Höhe von 0,3 Mio € und ein negatives operatives Ergebnis in Höhe von 1 Mio € für 2012. Das operative Ergebnis von ­Allianz Worldwide Partners beinhaltet Gemeinkosten von ­Allianz Global Automotive und stieg leicht auf einer zugrunde liegenden Basis. 12 Die Transaktionen zwischen Gesellschaften des ­Allianz Konzerns in den verschiedenen Regionen wurden hierin bereinigt.

Seitenübersicht